Primarstufe

Um in Volksschulen Religion unterrichten zu können, wählen Sie im Rahmen des Bachelorstudiums Primarstufe den Schwerpunkt „Religionspädagogik“. Dieser umfasst 60 der 240 ECTS-Punkte des Bachelorstudiums Primarstufe. Zusätzlich zur Ausübung des Berufs eines Primarstufenlehrers bzw. einer Primarstufenlehrerin (= Volksschullehrerin bzw. Volksschullehrer) befähigt dieses Studium somit zur Erteilung des Katholischen Religionsunterrichts von der 1. bis zur 4. Schulstufe.

Genaue Informationen zu Voraussetzungen, Beginn, Anmeldefristen, Curricula, Kooperation mit staatlichen Hochschulen (PH Vorarlberg, PH Salzburg) erhalten Sie über die unten angeführten Standorte:

· Ausbildung Religionspädagogik am IRPB Feldkirch
· Ausbildung Religionspädagogik am IRPB Stams/Innsbruck
· Ausbildung Religionspädagogik am IRPB Salzburg

Im anschließenden Masterstudium besteht die Möglichkeit einer Erweiterung für den angrenzenden Altersbereich (10-15 Jahre). Diese Erweiterung erfordert die Absolvierung zusätzlicher 30 ECTS-AP zu den 60 ECTS-AP des Masterstudiums Primarstufe und befähigt somit zum Religionsunterricht für den Altersbereich von 6–15 Jahren. Sie kann berufsbegleitend absolviert werden.

Für Absolventinnen und Absolventen von sechssemestrigen Bachelorstudien besteht die Möglichkeit, im Rahmen eines Erweiterungsstudiums berufsbegleitend zusätzliche 60 ECTS-AP aus dem Schwerpunkt Religion zu erwerben. Dieses Studium ermöglicht die Lehrbefähigung für Religion in der 1. bis 4. Schulstufe. Nähere Informationen dazu erhalten Sie an den jeweiligen Religionspädagogischen Instituten der KPH Edith Stein.