ARGE Nachhaltige Hochschule (NaHo)

Nachhaltigkeit verweist auf Zukunft und auf unsere Mitverantwortung für ein gutes Leben für alle. Das hat auch viel mit zeitgemäßer Lehrer:innen-Ausbildung zu tun. Gute Lehre vermittelt Haltungen und unterstützt beim Einüben von Handlungen, in denen die Sorge um die Mitmenschen, um andere Lebewesen und um die gesamte Natur einen zentralen Wert darstellt. Die ARGE NaHo will die Aufgaben und Ziele der KPH ES unter dem Aspekt des Nachhaltigkeitsprinzips betrachten. Sie setzt Initiativen und gibt Anstöße, um Nachhaltigkeit im Hochschulalltag lebbar zu machen.

Im ersten Arbeitsjahr der ARGE NaHo (2022/23) wurde u. a. der Studientag „HALTUNG entwickeln und wirksam werden – NachHALTige Perspektiven für unsere Hochschule und darüber hinaus“, der am 27.09.2023 am Hochschulstandort Salzburg stattfinden wird, vorbereitet. Als Keynote Speakers konnten die Klimaforscherin em. Univ.-Prof. Helga Kromp-Kolb sowie der evangelische Theologe VR Dr. Thomas Krobath von der KPH Wien-Krems gewonnen werden.

Die ARGE Nachhaltige Hochschule besteht seit dem WS 2022/23 und setzt sich aus Vertreter:innen aller Standorte der KPH ES zusammen. Bei Interesse zur Mitarbeit in dieser Arbeitsgruppe melden Sie sich bitte bei Petra Steinmair-Pösel (petra.steinmair(at)kph-es.at) oder bei Eva Salvador (eva.salvador(at)kph-es.at), die gemeinsam derzeit die ARGE NaHo leiten.

Weitere Mitglieder: 
Teresa Peter