Institut für
Lehrer*innen
Bildung (ILB)

Das Institut für Lehrer*innenbildung befindet sich im Fürstentrakt des Zisterzienserstiftes in Stams und bietet Bachelor- und Masterstudien sowie Weiter- und  Fortbildungen für künftige und praktizierende Lehrpersonen an.

Im Bereich der Ausbildung wird das Bachelor- und Masterstudium für das Lehramt Primarstufe (Volksschule) und Sekundarstufe (alle Schultypen der 10 – 18/19-Jährigen) in Kooperation mit zwei Universitäten und drei Hochschulen angeboten. In enger Verschränkung von Theorie, Praxis und Forschung werden dabei aktuelle Herausforderungen pädagogischer Arbeitsfelder bearbeitet.

Berufsbegleitende Hochschullehrgänge (Englisch in der Primarstufe, Rechenerwerbsschwäche, Politische Bildung) und Fortbildungen unterstützen Lehrpersonen in ihrer konkreten beruflichen Tätigkeit und bieten neue Impulse, Reflexionsmöglichkeiten und Anregungen für den Schulalltag. Somit bilden sie eine tragfähige Basis für eine verantwortungsvolle und konstruktive Weiterentwicklung der Schule und der Profession.

      Angebote und Ziele

      Unsere Angebote für Sie

      • Bachelor- und Masterstudium für das Lehramt Primarstufe (Volksschule)
      • Bachelor- und Masterstudium für das Lehramt Sekundarstufe (Mittelschule, Polytechnische Schule, Allgemeinbildende Höhere Schule, Mittlere und Höhere Berufsbildende Schule) in Kooperation von der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein, der Pädagogischen Hochschule Tirol, der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg, der Universität Mozarteum und der Universität Innsbruck
      • Hochschullehrgang Rechenschwäche
      • Hochschullehrgang Englisch in der Primarstufe
      • Hochschullehrgang Politische Bildung
      • Fortbildungsveranstaltungen
      • Erasmusaufenthalt durch eine Kooperation mit 20 europäischen Partnerinstituten

      Unser Ziel in der Aus-, Weiter- und Fortbildung

      … besteht darin, auf Grundlage einer Kompetenzbasierung eine wissenschaftliche und berufsfeldbezogene Qualifikation von Studierenden und Lehrenden zu erreichen.

      Absolvent*innen sind verantwortungsvolle Lehrpersonen,

      • die erworbene Kompetenzen im Handlungsfeld Schule einsetzen.
      • die fähig sind, durch eine autonome berufliche Weiterentwicklung und kollegiale Zusammenarbeit ihren Unterricht ständig zu verbessern, um den Anforderungen der Profession gerecht zu werden. 
      • die eine forschende Haltung einnehmen und das eigene pädagogische Wirken unter Einbeziehen wissenschaftlicher Quellen und Befunde reflektieren.
      • die bereit sind, für die Weiterentwicklung der Schule und des Berufsstandes Verantwortung zu übernehmen und einen konstruktiven Beitrag dazu leisten.

      Institutsleitung

      Verwaltung

      Institut Lehrer*innenbildung Stams

      KPH – Edith Stein
      Institut Lehrer*innenbildung Stams

      Adresse:
      A-6422 Stams,
      Stiftshof l

      Kontakt:
      Mail: lehrerinnenbildung.stams(a)kph-es.at 
      Telefon: 05263/5253-11

      Öffnungszeiten:
      Mo – Do: 8–12 Uhr, 13–16 Uhr 
      Fr: 8–12 Uhr

      Ansprechpartner*innen

      Eignungsfeststellung

      Es konnte keine Person gefunden werden.

      Stundenplan

      Öffentlichkeitsarbeit

      Erasmus

      MIT DEM AUTO
      Auf der A12 die Ausfahrt Mötz/Stams nehmen. Die B171 Tiroler Straße bis zur Ausfahrt Stams. Unser Institut befindet sich im Stift Stams. Bitte Zentralparkplatz Stams (nach dem Kreisverkehr rechts) verwenden.

      PARKMÖGLICHKEITEN 
      * Zentralparkplatz Stams (kostenpflichtig)

      MIT DEM ZUG
      Der Bahnhof Stams ist zu Fuß in ca. 10 Minuten erreichbar.

      Haben Sie noch Fragen? Weitere hilfreiche Antworten und Informationen finden Sie in unseren FAQs.

      Ihre FAQ´s an uns