Institut für
Digital inklusive
Bildung (IDIB)

Digital Inklusive Bildung sieht sich als Einheit selbstgesteuerter, kompetenzorientierter und individualisierter Bildungsprozesse, die die Digitalität als unverzichtbaren Teil ihres Handlungs- und Methodenrepertoires betrachten. Ziel ist die Bildung des ganzen Menschen unter gleichzeitiger Wertschätzung traditioneller Lehr- und Lernmethoden und der Nutzung neuer, konnektivistischer Lehr- und Lernformen.

Aktuelles von der KPH

Wie denken Jugendliche über ihre Lebenswelt?

Für die großangelegte Studie „Lebenswelten der Jugendlichen in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino“ gaben unter der Leitung der KPH Edith Stein und der PH Tirol über 6600 Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren Auskunft über Ihre Lebenswelt. Die Ergebnisse wurden am 21.04. im Beisein von Vertretern aus Politik und Medien in Innsbruck vorgestellt.

Webinar-Reihe: Ukraine. Solidarität.

Verschiedenste Fragestellungen zum Ukrainekrieg werden in dieser Webinar-Reihe der PH Tirol und der KPH Edith Stein vom 04. April bis 04. Juli 2022 thematisiert.

Angebote und Ziele

Unsere Angebote für Sie:

Das IDIB ist eines von zwei standortübergreifenden Instituten der KPH Edith Stein und stellt seine Angebote allen Einrichtungen der Hochschule zur Verfügung. Es versteht sich als serviceorientierte Dienstleistungs- und Forschungseinrichtung, die durch die Institutsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen allen Interessierten folgende Angebote zur Verfügung stellt:

  • Konzeption digital gestützter Bildungsangebote
  • Technische Administration und didaktischer
  • Support
  • Facheinschlägige hochschulinterne
  • LehrerInnenfortbildung (HILF)
  • Mitarbeiterqualifikation
  • Vernetzung und Networking

Die Ziele der Ausbildung:

  • Entwicklung (religions)pädagogischer
  • Studienangebote mit Onlinephasen
  • Medienproduktion in Lehre und Studium
  • Ausarbeitung und Weiterentwicklung von eLearing und Blended Learning
  • Beratung und Begleitung von Lehrenden in mediendidaktischen und hochschuldidaktischen Handlungsfeldern
  • Konzeption hochschuldidaktischer
  • Qualifizierungsmaßnahmen
  • IKT-Infrasturkturentwicklung
  • Qualitätssicherung

Leitung & Verwaltung

Mitarbeiter:

KPH Edith Stein
Institut für Digital Inklusive Bildung

Adresse:
A-5020 Salzburg,
Gaisbergstraße 7/l

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 8-12 Uhr, 13-17 Uhr
Fr: 8-12 Uhr

Mail: ifde(at)kph-es.at
Telefon: 0662 / 8047 4200
Fax: 0662 / 8047 4209

Haben Sie noch Fragen? Weitere hilfreiche Antworten und Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Ihre FAQ´s an uns