Bachelorstudium Sozialpädagogik an der KPH Edith Stein – Erstmals auch in Österreich

In der Pressekonferenz vom 22. März in Stams wurde gemeinsam mit Landesrätin Dr.in Beate Palfrader das neue Bachelorstudium Sozialpädagogik vorgestellt. Wie die Landesrätin betont: „Erstmalig und einmalig in Österreich ist der Start des Bachelorstudiums für Sozialpädagogik." 

 

Am 1. März 2021 haben an der KPH Edith Stein am Hochschulstandort Stams 25 Studierende gestartet. Der Andrang von Interessent*innen aus ganz Österreich war groß. Mit dem Studienangebot wird die Ausbildung akademisch und zugleich an die meisten EU-Länder angeglichen. Mag.a Maria Plankensteiner-Spiegel, Hochschulratsvorsitzende der KPH Edith Stein, sieht in dem Angebot eine Bereicherung für das gesamte Berufsfeld. „Das Bachelorstudium ermöglicht die Anschlussfähigkeit an Fachhochschulen und Universitäten. Zudem eröffnen sich weitere Karrieremöglichkeiten für die Absolventinnen und Absolventen.“ ist Plankensteiner-Spiegel überzeugt. Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert und wird derzeit ausschließlich online durchgeführt, was den Studierenden aus den anderen Bundesländern entgegenkommt. „Neu ist also das Ausbildungsangebot auf tertiärem Niveau. Die forschungsgeleitete Lehre ermöglicht dabei einen Transfer von der Wissenschaft in die Praxis.“ zeigt sich Rektor Dr. Peter Trojer erfreut und ist stolz auf den gelungenen ersten Start in Österreich. Der nächste Studienbeginn ist für Herbst 2022 geplant. Mag.a Bettina Mair-Maurer, Koordinatorin des Studiums Sozialpädagogik, und Pamela Seelos als Studierende standen allen Anwesenden ebenso für Fragen zur Verfügung.

Bildnachweis:

Hubert Daum

Kphes_sozpäd: LR Palfrader und Rektor Trojer

Kphes_sozpäd2: Studierende Pamela Seelos, LR Palfrader, Hochschulratsvorsitzende Plankensteiner-Spiegel, Rektor Trojer, Koordinatorin Mair-Maurer

Kphes_sozpäd3: Vizerektorin Kalcsics mit den Studierenden im Hintergrund (Online-Vorlesung)

 

Pressekontakt und Rückfragenhinweis:

KPH Edith Stein

Rektoratsdirektorin Mag.a Hanna Lindmayr

T +43 (0) 512 2230 5605

hanna.lindmayr(at)kph-es.at