Schulentwicklungsberatung

Im Hochschullehrgang werden jene Kompetenzen vermittelt, die für eine gelingende Begleitung von Schulentwicklungsprozessen maßgebend sind. Im Fokus stehen der Perspektivenwechsel von der Lehrperson hin zu einer Beraterin bzw. einem Berater, sowie Hintergründe zu Beratungstätigkeit und zur Implementierung, Durchführung und Evaluation von Schulentwicklungsprozessen.

Absolventinnen und Absolventen sind nach Abschluss des Hochschullehrgangs Schulentwicklungsberatung in der Lage,

  • Schulentwicklungsberatungskonzepte zu identifizieren und zu implementieren,
  • Unterrichtsentwicklung als Lernprozess zu deuten,
  • Prozessgestaltungen im System Schule vorzunehmen und zu evaluieren,
  • Schule als inklusiven Handlungsort zu verstehen,
  • Transformationsprozesse zu begleiten,
  • qualitätsvolle Kriterien der Beratung zu erkennen und zu benennen,
  • Qualitätsmanagement im System Schule anzuwenden,
  • eigene Reflexionsprozesse kritisch zu beleuchten.

 

Termine & Inhalte

  • Zielgruppe(n): Lehrpersonen aller Schultypen
  • Zulassungsvoraussetzungen: siehe Termine & Inhalte
  • Ort: Hochschulstandort Stams
  • Dauer: 4 Semester/20ECTS-AP
  • Kosten: Skripten, ev. Materialkosten
  • Beginn: September 2020
  • Voranmeldung unter:  irpb.stams[at]kph-es.at