Neue Praxismittelschule Zams als "Gesunde Schule" ausgezeichnet

    30.09.2019 von KPH

    Bildnachweis: Die Fotografen / v. l. n. r.: Hemma Staggl, Judith Zöhrer, Michaela Harold, Dir. Thomas Stecher, Romana Senn-Stürz, Leiterin der Bildungsregion Tirol West Adolfine Gschliesser, Vizerektorin der Pägagogischen Hochschule Tirol Irmgard Plattner

    Mehr Bewegung im Unterricht, Gesunde Jause, besseres Raumklima – die Neue Praxismittelschule der KPH  Edith Stein in Zams arbeitete in den letzten Monaten gezielt daran, gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Schulalltag zu integrieren. Am 24. September wurde das Engagement mit der offiziellen Verleihung des Gütesiegels „Gesunde Schule Tirol“ belohnt. Bei der Verleihung waren die Landesrätin Beate Palfrader, der Obmann der Tiroler Gebietskrankenkasse Werner Salzburger sowie der Tiroler Bildungsdirektor Paul Gappmaier anwesend.

    Gesunde Schule Tirol
    Das Gütesiegel wurde in Zusammenarbeit von Tiroler Gebietskrankenkasse, Land Tirol, Bildungsdirektion für Tirol, Pädagogische Hochschule Tirol und der Versicherungsanstalt für öffentliche Bedienstete entwickelt. In insgesamt elf Kategorien müssen teilnehmende Schulen gewisse Anforderungen erfüllen. Die Neue Praxismittelschule Zams gründete ein eigenes Schulentwicklungs- und Gesundheitsteam, um gezielte Maßnahmen entsprechend dem Kriterienkatalog auszuarbeiten und umzusetzen. Diese betreffen sowohl Änderungen von individuellen Verhalten und Gewohnheiten als auch die Anpassung der Umgebung.

    Gesundheit als fixer Bestandteil im Schulalltag
    Ziel der Initiative ist es, ein gesundes und motivierendes Lern- und Arbeitsumfeld an Schulen zu schaffen. Die PädagogInnen der Neuen Praxismittelschule in Zams nutzten die Vorbereitungsphase auf die Auszeichnung, um bereits laufende Projekte auszubauen und neue Ideen zu entwickeln. Diese betreffen unter anderem die vordefinierten Kategorien Ernährung, psychosoziale Gesundheit, Gewalt- und Suchtprävention, Schulraum-Gestaltung und Nachhaltigkeit. „Uns war es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler in einem Umfeld lernen, in dem sie sich wohlfühlen. Bestehende Ansätze, wie das Buddysystem, die wöchentliche Gesunde Jause oder bewegte Pausen, haben wir den Kriterien entsprechend weiterentwickelt“, erläutert Prof. Thomas Stecher, Direktor der Neuen Praxismittelschule.


    Worldwide HD Porn of The Highest QualityErotic Porn; Passionate, Sensual Sex Videos | EroticaX