50 Tage - 50 Frauen

    09.05.2019 von KPH

    50 Stimmen für Gleichstellung in der katholischen Kirche

    An den 50 Tagen von Ostern bis Pfingsten machen sich 50 Frauen für die Gleichstellung von Frauen in der katholischen Kirche stark. Sie äußern sich im Rahmen der Initiative "bleiben.erheben.wandeln" in Blog-Einträgen im Internet und wollen dazu beitragen, "Geschlechtergerechtigkeit in unserer Kirche zu verwirklichen", wie es auf der Website https://bleibenerhebenwandeln.wordpress.com heißt. Wie "ein kritischen Blick auf die Ist-Situation der katholischen Kirche" zeige, sei die geforderte Gleichstellung noch nicht erreicht, die der Apostel Paulus in seinem Galaterbrief als Vision wie folgt formulierte: "Es gibt nicht mehr Juden und Griechen, nicht Sklaven und Freie, nicht männlich und weiblich; denn ihr alle seid einer in Christus Jesus."
    Die Initiatorinnen freuen sich auch über Likes und das Teilen der Beiträge in den neuen Medien
    Getragen wird die Initiative von einer Gruppe junger Theologinnen aus Tirol, unterstützt wird sie vom Frauenreferat der Diözese Innsbruck und auch prominenten Katholikinnen, die für die kommenden Tage Blog-Einträge zugesagt haben - darunter Magdalena Holztrattner, die Leiterin der Katholischen Sozialakademie, Anna Findl-Ludescher, die geschäftsführende Vorsitzende des Österreichischen Pastoralinstituts, Angelika Walser, Moraltheologieprofessorin an der Uni Salzburg oder Ingrid Jehle, KPH  Edith Stein und Vorsitzende der Frauenkommission der Diözese Innsbruck. (kathpress 23.04.2019)


    Worldwide HD Porn of The Highest QualityErotic Porn; Passionate, Sensual Sex Videos | EroticaX