Forum „Bewegte Schule“

    24.10.2018 von KPH, Institut für Lehrer/innenbildung

    Am Freitag, den 19. Oktober 2018 fand bereits zum zweiten Mal das Forum „Bewegte Schule“ an der KPH ES statt. Wie schon im Jahre 2016 fanden sich auch diesmal wieder über 200 interessierte Lehrpersonen und Studierende zu diesem Fachsymposium an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Edith Stein  in Stams ein. Rektor Dr. Peter Trojer durfte im prunkvollen „Bernardisaal“ mit Dr. Paul Gappmaier (Bildungsdirektor), Dr. Werner Mayr (Pädagogischer Leiter) und HR Mag. Wolfgang Oebelsberger (Fachinspektor für Bewegung und Sport) hochrangige Vertreter des LSR für Tirol begrüßen.

    Neben zwölf Workshops standen zwei interessante Vorträge am Programm. Am Vormittag  zeigte Herr Hermann Städtler (Leiter des Kultusministeriumsprojekts "Bewegte, gesunde Schule Niedersachsen") in seinem „bewegten“ Referat auf, wie Lehrkräfte und Schüler von Bewegungsaktivitäten im Schulleben profitieren können. Der international anerkannte Experte für zelluläre Neurobiologie Univ. Prof. Dr. Martin Korte (Technische Universität Braunschweig) begeisterte am Nachmittag das Publikum mit seinem Vortrag „Das bewegte Gehirn – wie Bewegung und Ernährung das Gehirn beflügeln“ und belegte wissenschaftlich fundiert die große Bedeutung körperlicher Aktivität für die psychophysische Entwicklung.

    Ein großer Dank gebührt allen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Ein besonderes Dankeschön möchte ich hierbei unserem Rektor Dr. Peter Trojer für die wohlwollende Unterstützung und Hilfestellung, Frau Barbara Bachnetzer (Sekretärin an der KPH ES) für die aufwändige administrative Arbeit sowie Herrn Mag. Franz Mair (Vorstandsdirektor der Tiroler Versicherung) für die finanzielle Unterstützung dieser Veranstaltung  aussprechen.
    Klaus Greier