HOKO-WAHL 2018

    20.10.2018 von KPH, IRPB-Feldkirch, IRPB-Innsbruck/Stams, IRPB-Salzburg, Institut für Lehrer/innenbildung, Institut für Fernstudien und didaktische Entwicklung, Schulpraktische Studien und Außerschulische Bildungsarbeit

    Vorläufiges Endergebnis der Wahl der Mitglieder

    des Hochschulkollegiums
    der KPH  Edith Stein

    Lehrpersonal

    Wahlberechtigte                             62                                                      

    Abgegebene Stimmen                  53

    Gültige Stimmen                             53

    Gewählt sind nach der Anzahl der erhaltenen Stimmen und unter Berücksichtigung von § 2 (1) der Wahlordnung

    als Mitglieder:                                                                als Ersatzmitglieder:

     Klaus Sonnweber           33

     Baumann Joachim     27

     Klaudia Zangerl               32

     Gilgenreiner Doris     18

     Markus Neurauter          31

     Ingrid Jehle                   14

     Haas Elisabeth                 27

     Ursula Rapp                   14

     Petra Steinmair-Pösel   20

     Joachim Hawel             11

     Pernjak Werner                19

     Thilo Grund                    9

     

    Verwaltungspersonal                

    Wahlberechtigte                                10

    Abgegebene Stimmen                        9

    Gültige Stimmen                                   9

    Gewählt sind:

    als Mitglieder:                                                                   als Ersatzmitglieder:

     Katja Wilhelm           7

     Christa Grießner      3

     Marianne Geiger      6

     Simone Fink               1


    Die gewählten Mitglieder werden gebeten, die Annahme der Wahl mit ihrer Unterschrift zu bestätigen (§ 9 (2) der Wahlordnung).

    § 10 (1) Die Wahl kann von jedem Wahlberechtigten innerhalb einer Woche ab Kundmachung des Wahlergebnisses schriftlich angefochten werden. Die Wahlanfechtung ist beim Vorsitzenden der Wahlkommission einzubringen.

     

    Für die Wahlkommission

    Gebhard Eibensteiner