Solange wir das Leben haben, sollen wir es mit den uns eigenen Farben der Liebe und der Hoffnung malen. (Marc Chagall)

    13.09.2018 von IRPB-Feldkirch

    Gabriele Klinger, Religionslehrerin und Mitautorin der Behelfereihe für den Religionsunterricht an Volksschulen (IRPB Feldkirch), ist verstorben.

    Foto: Gabriele Klinger aus: Geborgenheit suchen - Gott schenkt Vertrauen. Mit dem Lehrplan durch die erste Schulstufe.

    Lebendig, voller Freude für Kinder und den Religionsunterricht, kreativ, lustvoll beim Gestalten und Erproben, intensiv und voll Gottesvertrauen. So haben viele Religionslehrer/innen Gabriele Klinger kennen und schätzen gelernt. Am 9. September 2018 ist Gabriele an ihrer Krebserkrankung gestorben. Der Gottesdienst mit anschließender Beerdigung findet am 13. September 2018 um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Kilian in Koblach statt.

    Gabriele war Religionslehrerin und hat mit ihren Ideen wesentlich zum Erfolg der Behelfereihe für den Religionsunterricht an Volksschulen beigetragen. Immer wieder hat sie ihre Begeisterung auch in Seminaren weitergegeben.

    Viele Schüler/innen in ganz Österreich haben, nach ihrer Idee, Vogelnester gebastelt und davon gehört, dass sie bei Gott geborgen sein können wie ein Vogel im Nest. Das Handtheater für die biblische Geschichte vom Sturm auf dem See wurde und wird immer wieder von vielen Religionslehrer/innen mit Kindern gebastelt. Mit deutenden Worten zum Kreuzzeichen hat Gabriele versucht gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen das Geheimnis Gottes zu erkunden. Tanzen, singen, gestalten, berührt werden und Worte finden waren für Gabriele wichtig.

    Danke, dass du deine Freude und dein Gottvertrauen geteilt hast!   Doris Gilgenreiner