Explosion des Lebens und der Freude

Ostersonntag – 4. April 2021 ev., kath. | 2. Mai, orth.

Ostern ist eine Explosion des Lebens und der Freude. Denn Jesus, der am Kreuz gestorben ist, lebt – und auch wir werden leben. Der Tod hat nicht das letzte Wort. Das Leben ist letztlich stärker als der Tod.

Die Osterfeierlichkeiten beginnen in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Spätabends am Samstag oder frühmorgens am Sonntag versammelt man sich in der Kirche. Oft gibt es zu Beginn des Gottesdienstes ein Osterfeuer, an dem dann die Osterkerze entzündet wird. Das Licht steht für den auferstandenen Jesus. Feierlich wird die Osterkerze in die Kirche getragen und alle zünden ihre eigenen Kerzen daran an, bis die ganze Kirche vom Kerzenschein erhellt ist. Mit Glockengeläut, fröhlichen Liedern und vielem mehr entfaltet sich dann die ganze Freude dieser Nacht.

Wenn Sie mehr wissen wollen, lesen Sie unter: http://www.feiertagsgruss.at/unit/feiertagsgruesse/kalender2021/kalendertexte/article/89616.html

Facebook:www.facebook.com/feiertagsgruss