• Jenseits
    von richtig
    und falsch
    liegt ein Ort.
    Dort treffen wir uns.

    Rumi

    Institutsprogramme
  • Wer gesammelt in die Tiefe geht,
    der sieht auch die kleinen Dinge
    in großen Zusammenhängen. 

    Edith Stein

    Edith Stein
  • Bildung,
    die dem Menschen gerecht wird,
    wurzelt in einem lebendigen Interesse an der Welt,
    das zutiefst aus dem Staunen,
    der Achtung
    und der Dankbarkeit
    kommt.

    Manfred Scheuer

    Hochschullehrgänge

    #RU Volksschule

    28.01.2019 von IRPB-Feldkirch

    Segen: gesegnet werden, gesegnet sein, segnen, zum Segen werden

    Foto: Gabriele Klinger

    „Der Segen“, so sagt Fulbert Steffensky, „ist der Ort höchster Passivität. Er ist der Ort, an dem wir werden, weil wir angesehen werden.“  Auch der segnende Mensch sieht ganz von sich ab. Seine Zuspruchworte und Gesten geben keine Wirkgarantie. Segnende und Gesegnete lassen los und fallen ganz in Sprache und Gesten des Segens. Letztlich fallen sie ganz in das was wir das Göttliche nennen. Wie wohltuende ist es, wenn wir gerade in der Schule Segensworte spielerisch entdecken, sie einander zusprechen, kleine Segensrituale gestalten und immer wieder üben, einander Gutes zuzusagen.

    Steffensky, Fullbert: Und du sollst ein Segen sein. In: Ekkehard Langbein (o.J.): Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. In: KU-Praxis 42, S. 39)

     

    Zugang über moodle – anmelden als Gast mit dem Gast-Schlüssel #RU – speichern. Und schon bist du mitten in #RU Volksschule. Viel Freude beim gemeinsamen Entdecken, Bedenken und Staunen.     Doris Gilgenreiner


    Worldwide HD Porn of The Highest QualityErotic Porn; Passionate, Sensual Sex Videos | EroticaX