• Jenseits
    von richtig
    und falsch
    liegt ein Ort.
    Dort treffen wir uns.

    Rumi

    Institutsprogramme
  • Wer gesammelt in die Tiefe geht,
    der sieht auch die kleinen Dinge
    in großen Zusammenhängen. 

    Edith Stein

    Edith Stein
  • Bildung,
    die dem Menschen gerecht wird,
    wurzelt in einem lebendigen Interesse an der Welt,
    das zutiefst aus dem Staunen,
    der Achtung
    und der Dankbarkeit
    kommt.

    Manfred Scheuer

    Hochschullehrgänge

    #RU Volksschule

    30.10.2018 von IRPB-Feldkirch

    Mit Martin und Elisabeth den eigenen Talenten auf der Spur

    Foto: Doris Gilgenreiner

    Heilige sind irgendwie schon ganz schön spannende Persönlichkeiten, mit all ihren Ecken und Kanten. Ihre innere Kraftquelle, so wird erzählt, war aber immer die frohe Botschaft, die Jesus Christus den Menschen gebracht hat. Auch heute noch können sie so etwas wie Modelle oder Vorbilder sein, an denen wir unsere Lebensweise zuerst einmal hinterfragen können, um dann unsere eigenen Talente zu entdecken und Kraft zu schöpfen, damit wir unsere Talente für mehr Mitmenschlichkeit, für mehr Friedlichkeit unter der Menschen, für mehr Herzenswärme und Freundlichkeit, für mehr soziale Gerechtigkeit, eine offenere Welt im Kleinen (Familie, Schule …) einsetzen können. Das immer wieder neu entdecken dieser großen ‚alten‘ Persönlichkeiten der christlichen Tradition gibt uns auch heute noch die Möglichkeit uns selber besser kennen- und verstehen zu lernen.

    Zugang über moodle – Anmelden als Gast mit dem Gast-Schlüssel #RU – speichern. Und schon bist du mitten in #RU Volksschule.

    Viel Freude beim gemeinsamen Talente entdecken.     Doris Gilgenreiner