Unser Projekt – Der gesunde Weg in der NMS Imst Oberstadt

    Am 27.02.2015 verwandelte sich die NMS Imst Oberstadt mit den Kindern der 1. Klasse in einen Ort, in dem Gesundheit groß geschrieben wurde. 16 Studentinnen und Studenten der KPH-Edith Stein Stams führten ihr Projekt „Der gesunde Weg“ durch.

    Den ganzen Vormittag absolvierten die Kinder vier Workshops. „Land der Bewegung“, „Die Sinnesstraße“, „Gebirge der Köstlichkeiten“ und die „Forscherinsel“ wurden von je vier Studierenden betreut, die sich auf diesen Gebieten im Zusammenhang mit Gesundheit als Spezialisten erwiesen. Es wurden „Bewegte Pausen“ gestaltet, die Sinne sensibilisiert, tolle und einfache Rezepte ausprobiert und die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln erforscht. Die Kinder erhielten einen Reisepass, der sie durch diesen Weg führte. Sie setzten sich intensiv mit der Materie „Gesundheitsbewusstsein“ auseinander und bekamen wertvolle Tipps, die sie auch zu Hause oder in der Schule anwenden können. Die Nachhaltigkeit wie auch der Spaßfaktor standen bei diesem Projekt im Vordergrund. Der Weg endete im Turnsaal der NMS Imst Oberstadt. Gemeinsam mit Herrn Dr. Haselwanter (Direktor der Schule), Frau. Prof. Ostermann, den sechzehn Studierenden, 58 Schülerinnen und Schülern und einem selbst hergestellten Buffet wurde das Projekt beendet.

    Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren Schischule Total, a4L architect, Franz Thurner, Baumeister Albert Buchhammer und TBW Trockenbau. Ohne ihre Hilfe wäre dieses Projekt nicht zu Stande gekommen. Danke auch an die NMS Imst Oberstadt, speziell an Herrn Dr. Franz Haselwanter, der uns so tatkräftig unterstützt hat.

     

    Die Sinnesstraße
    Plakat
    Gemeinsam beim Tanzen
    Voller Konzentration auf der Forscherinsel