• Jenseits
    von richtig
    und falsch
    liegt ein Ort.
    Dort treffen wir uns.

    Rumi

    Institutsprogramme
  • Wer gesammelt in die Tiefe geht,
    der sieht auch die kleinen Dinge
    in großen Zusammenhängen. 

    Edith Stein

    Edith Stein
  • Bildung,
    die dem Menschen gerecht wird,
    wurzelt in einem lebendigen Interesse an der Welt,
    das zutiefst aus dem Staunen,
    der Achtung
    und der Dankbarkeit
    kommt.

    Manfred Scheuer

    Hochschullehrgänge

    Institut für Religionspädagogische Bildung Feldkirch (IRPB)

    Das Institut für Religionspädagogische Bildung ist eine Einrichtung der KPH Edith Stein am Hochschulstandort Feldkirch. Unser Angebot umfasst religionspädagogische Ausbildung für den Pflichtschulbereich sowie religionspädagogische Fortbildung für alle Schultypen und den Elementarbereich.

     

     

    Kirche erzählt Geschichte – Kirchengeschichte erzählt

    Die Wanderausstellung zum Diözesanjubiläum bot 17 interessierten Teilnehmer/inne/n aus sämtlichen Schulbereichen Gelegenheit 1705 Jahre Christentum in Vorarlberg in den Blick zu nehmen. Diözesanarchivar Mag. Michael Fliri lenkte unsere Aufmerksamkeit vorerst auf den „Pavillon 50“ auf dem Vorplatz der Heiligkreuzkirche in Bludenz, in welchem zum Nachdenken und Dialog mit der Geschichte unserer Kirche eingeladen wird. Ein Whiteboard auf der Rückseite des Pavillons regte zur persönlichen Frage an, „Und du? Wofür lebst Du?“

    Im Inneren der Kreuzkirche werden 1705 Jahre Geschichte im Zeitraffer in Form eines 15 Meter langen Teppichs begehbar, durch zahlreiche informative Schautafeln sichtbar und mittels Zeitzeugen-Interviews hörbar. Detailfragen dazu fanden in Diözesanarchivar Mag. Michael Fliri den kompetenten Fachmann. Diözesankonservator MMag. Othmar Lässer erläuterte für uns noch Baugeschichte und Raum der Kreuzkirche.

    Resümee: ein spannender Nachmittag, der vor allem der Erweiterung des eigenen kirchengeschichtlichen Horizonts diente und brauchbare Impulse für den eigenen Religionsunterricht gab.     Hans Peter Tiefenthaler


    Unser Ziel ...

    … besteht darin, Religionspädagog/inn/en und Kindergartenpädagog/inn/en in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu stärken. Das Feuer für den Beruf lodern lassen – durch Wissensvermittlung und durch die fortwährende Selbstreflexion und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit als Pädagoge/in.

    Wie wir etwas aufnehmen, wie wir es im Unterricht zu vermitteln versuchen, hat immer mit unserer Person, unseren Erfahrungen, unserer Bildung und Biographie zu tun. Dies bewusst zu halten, das Persönliche zu trennen von Sachinformation und auch wieder gezielt zu verbinden, ist ein Lernprozess, der erhellend und lustvoll zugleich ist.

    Diesen Weg zu initiieren und zu fördern, ist unser Ziel – um das Feuer der eigenen Begeisterung nicht erlöschen zu lassen.


    Leitung und Verwaltung

    Institutsleitung


    Administration und Verwaltung

    Kontakt & Öffnungszeiten

    KPH - Edith Stein
    Institut für Religionspädagogische Bildung Feldkirch

    Adresse:
    A-6800 Feldkirch
    Reichenfeldgasse 8

    Öffnungszeiten:
    Mo-Do:  8-12 und 13-16 Uhr
    Fr:  8-12 Uhr

    Mail: irpb.feldkirch[at]kph-es.at
    Telefon: +43(0)5522/76016

    Anfahrtsplan
    Einblicke