• IFDE
    Innovativ in drei Ländern

    Ob Tirol, Salzburg oder Vorarlberg -
    Innovation, Kreativität und die Freude an Bildung kennen keine Grenzen.

    Institutsprogramme
  • IFDE
    Lernen dort, wo man sich wohl fühlt

    Studiengänge mit Fernlehranteilen ermöglichen das Studieren dort, wo es am schönsten ist - in den eigenen vier Wänden, im Park oder im Lieblingscafe.

    Hochschullehrgänge
  • IFDE
    Didaktische Professionalisierung und Distance Learning

    Für jede Lebenssituation das richtige Lernsetting. Studienangebote mit reduzierten Präsenzphasen.

    Edith Stein

    Entwicklung digitaler Lehrkompetenz /eLearning

     Unter "digitaler Lehrkompetenz" versteht man die Kompetenz, digitale Technik zu nutzen, um bestimmte innovative Ansätze des Lehrens und Lernens zu planen, durchzuführen und auszuwerten (vgl. Kerres u. a., 2005).

    In der KPH-ES ist das IFDE mit den damit zusammenhängenden Agenden betraut. Es stellt zu diesem Zweck eine Reihe von internen und externen Kompetenzentwicklungsangeboten für Lehrende und Studierende der KPH-ES zur Verfügung und befasst sich mit der wissenschaftlichen Begleitung, Entwicklung und Evaluation von technologiegestützten Lehr-/Lernszenarien.


    Interne Angebote

    Interne Angebote können direkt an der KPH-ES wahrgenommen werden. Bitte wenden Sie sich an den jeweils angeführte Kontakt-Mailadresse:

    Lernplattform Moodle

    Moodle 2.x gehostet bei Lernplattform.schule.at (Education Group)
    Administration: Johannes Maurek

    ePortfolio-Software Mahara

    Mahara 15.x gehostet bei DM Solutions (Login ausschließlich über die Moodle-Startseite)
    Administration: Johannes Maurek

    EPICT - die didaktische Seite des Computereinsatzes

    EPICT ist ein internationales Zertifizierungsprogramm für Lehrer-/innen und Lehramtsstudierende, das seine Absolventen fit für einen sinnvollen, didaktisch begründeten Einsatz neuer Medien in Schule und Unterricht machen will. An der KPH-ES besteht die prinzipielle Möglichkeit, diese Zertifizierung im Team zu erwerben.
    Kontakt: Andreas Sappl


    Externe Angebote

    Externe Angebote zur Entwicklung digitaler Lehrkompetenz werden institutionsübergeifend und/oder von Kooperationspartnern angeboten und von der KPH-ES vermittelt.

    Wir möchten hier besonders auf die laufenden Angebote des Bundeszentrums Online-Campus - virtuelle PH hinweisen.

    Online Tutoring-Ausbildung (OTA)

    Absolventen der Online-Tutoring-Ausbildung (OTA) begleiten Lernprozesse unter besonderen didaktischen und medialen Bedingungen. Von der Qualität dieser Begleitungs- und Moderationstätigkeit hängt der Erfolg von E-Learning Angeboten maßgeblich ab.

    Online Tutorierende, die für kooperative Online-Seminare oder Blended Learning Konzepte an Pädagogischen Hochschulen, dem Onlinecampus Virtuellen PH oder anderen Bildungsinstitutionen tätig werden, sollten über E-Learning spezifische didaktische Kompetenzen verfügen, die im Rahmen von zwei Ausbildungsangeboten des Onlinecampus Virtuelle PH in Theorie und Praxis vermittelt werden:

    • Grundausbildung OTAbasic
    • Aufbauseminar OTAadvanced
    • Zertifizierung OTZ, mit dem erfahrene Online Tutorierende ohne Absolvieren einer Ausbildung ihre Kompetenzen dokumentieren können

    E-Teaching.org:

    Das Programm unseres Kooperationspartners, e-teaching.org, stellt Hochschullehrenden eine Reihe von Selbstlernangeboten sowie Bausteine für hochschulspezifische Qualifizierungs- und Medienentwicklungsstrategien zur Verfügung. Regelmäßig finden hochkarätig besetzte Online-Seminare zu aktuellen Themen statt.

    Die Inhalte von e-teaching.org können (mit Quellenangabe) jederzeit im Rahmen der Hochschullehre verwendet bzw. verlinkt werden