• IFDE
    Innovativ in drei Ländern

    Ob Tirol, Salzburg oder Vorarlberg -
    Innovation, Kreativität und die Freude an Bildung kennen keine Grenzen.

    Institutsprogramme
  • IFDE
    Lernen dort, wo man sich wohl fühlt

    Studiengänge mit Fernlehranteilen ermöglichen das Studieren dort, wo es am schönsten ist - in den eigenen vier Wänden, im Park oder im Lieblingscafe.

    Hochschullehrgänge
  • IFDE
    Didaktische Professionalisierung und Distance Learning

    Für jede Lebenssituation das richtige Lernsetting. Studienangebote mit reduzierten Präsenzphasen.

    Edith Stein

    Institut für Fernstudien und didaktische Entwicklung (IFDE)

    Im globalen Dorf zu Hause

    Die Pädagogik steht heute vor besonderen Herausforderungen. Digitale Medien und neue Formen der Kommunikation erfordern neuer Kompetenzen. Moderne Hochschulen müssen auch auf Mobilität und Flexibilität in der Gesellschaft reagieren. Lernen und Studieren muss orts- und zeitunabhängig  sowie berufsbegleitend möglich sein. Das IFDE trägt diesen Anforderungen durch die wissenschaftlich fundierte Entwicklung und Begleitung von Studiengängen mit Fernstudienanteilen Rechnung.

    Entsprechend der Praxisorientierung der Pädagogischen Hochschulen steht im IFDE  didaktisches Alltagshandeln im Hier-und-Jetzt im Mittelpunkt, wobei der Ausbildung  professioneller Reflexivität größte Bedeutung zukommt. Bildungstechnologische Entwicklungen bieten völlig neue Möglichkeiten für die Entwicklung innovativer didaktischer Szenarien, die auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen Bedacht nehmen. Das IFDE stellt sich der Herausforderung nach Entwicklung und Evaluierung neuer didaktischer Konzepte, die neue Medien  als integrativen Teil pädagogischen Handelns betrachten und diese folgerichtig als Bereicherung des professionellen pädagogischen Handlungsspektrums sehen.


    Ziele

    • Konzeptentwicklung von Studiengängen und Hochschullehrgängen als Studien mit Fernstudienanteilen
    • Mitwirkung bei der Entwicklung des Studiengangs Religion als Studium mit Fernstudienanteilen
    • Wissenschaftliche Reflexion des Methoden- und Medieneinsatzes im Unterricht und Entwicklung didaktischer Modelle
    • Ausarbeitung von eLearing-Modulen und Weiterentwicklung von e-Learning und Blended Learning Szenarien
    • Beratung und Begleitung von Lehrenden der KPH-ES in mediendidaktischen und hochschuldidaktischen Belangen
    • Mitwirkung bei der Konzeption hochschuldidaktischer Qualifizierungsmaßnahmen
    • Mitarbeit in der Qualitätssicherung

    Angebote

    Das IFDE ist eines von zwei standortübergreifenden Instituten der KPH-ES und stellt seine Angebote allen Einrichtungen der KPH-ES zur Verfügung. Es versteht sich als serviceorientierte Dienstleistungs- und Forschungseinrichtung, die durch die InstitutsmitarbeiterInnen allen Interessierten  folgende Angebote zur Verfügung stellt:

    Angebote

    • Unterstützung bei der (hochschuldidaktikschen) Konzeption digital gestützter Bildungsangebote
    • Technische Administration und didaktischer Support für die Nutzung der hochschuleigenen Lernplattform (Moodle)
    • Facheinschlägige hochschulinterne LehrerInnenfortbildung (HILF)
    • Qualifizierung der MitarbeiterInnen durch die Unterstützung bundesweiter Kompetenzentwicklungsangebote (efit21, EPICT, Online-Tutoring, eLearning)
    • Vernetzung und Networking im Rahmen (medien)didaktischer Interessensvertretungen von Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen und Universitäten

    Link zur Startseite


    Leitung und Verwaltung

    Institutsleitung


    Administration und Verwaltung

    Kontakt & Öffnungszeiten

    KPH - Edith Stein
    Institut für Fernstudien und didaktische Entwicklung

    Adresse:
    A-5020 Salzburg,
    Gaisbergstraße 7/l

    Öffnungszeiten:
    Mo - Do: 8-12 Uhr, 13-17 Uhr
    Fr: 8-12 Uhr

    Mail: ifde[at]kph-es.at
    Telefon: 0662 / 8047 4200
    Fax: 0662 / 8047 4209

    Anfahrtsplan
    Bildergalerie