Erweiterungsstudien (Masterfit)

    Die KPH  Edith Stein bietet im Studienjahr 2018/19 an den drei Standorten Feldkirch, Stams und Salzburg Erweiterungsstudien für Absolventinnen und Absolventen eines sechssemestrigen Bachelorstudiums Volksschule bzw. Sonderschule an Pädagogischen Hochschulen an.  Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Erweiterungsstudiums im Ausmaß von 60 ECTS-Anrechnungspunkten erfüllen die Absolventinnen und Absolventen formal die Zulassungsvoraussetzungen zu einem Masterstudium für das Lehramt Primarstufe.

    Jedes Erweiterungsstudium entspricht einer Studiendauer von sechs Semestern und umfasst pro Semester 10 ECTS-AP.

    Pro Credit ist mit 25 Stunden Arbeitsaufwand zu rechnen.

    Die Lehrveranstaltungen finden berufsbegleitend in geblockter Form an schulfreien Tagen sowie im Bedarfsfall an einigen Freitagen und Samstagen statt. => zum Terminplan

    Folgende Erweiterungsstudien werden angeboten:

    • RELIGIONSPÄDAGOGIK / Lehrbefähigung Religion (an den Standorten Feldkirch, Salzburg und Stams)
    • INKLUSIVE PÄDAGOGIK (am Standort Stams)  
    • LEBENSART-PÄDAGOGIK (am Standort Stams)  
    • Primarstufenbereiche für SONDERSCHULLEHRPERSONEN (am Standort Stams)  

    Kosten: In jedem Semester ist ein Verwaltungsbeitrag von 70 Euro sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von 19,20 Euro zu entrichten.

    Anmeldung "Religionspädagogik", "Inklusive Pädagogik", "LebensART-Pädagogik" und "Primarstufenbereiche für Sonderschullehrer/innen" Stams mittels Anmeldeblatt:


    Institut für LehrerInnenbildung
    Stiftshof 1
    6422 Stams
    Tel.: 05263/5253-21
    lehrerinnenbildung.stams[at]kph-es.at

    Anmeldung "Religionspädagogik" Salzburg:

    Institut für Religionspädagogische Bildung
    Gaisbergstraße 7
    5020 Salzburg
    Tel.: 0662/8047 4201
    rlausbildung.salzburg[at]kph-es.at

    Anmeldung "Religionspädagogik" Feldkirch:

    Institut für Religionspädagogische Bildung
    Reichenfeldgasse 8
    6800 Feldkirch
    Tel.: 05522/76016-7151
    irpb.feldkirch[at]kph-es.at

    Ende des Anmeldezeitraumes: 30. Juni 2018