Lehramt Allgemeine Sonderschule (Förderpädagogik, Integration, Inklusion) (auslaufend)

    Das Lehramtsstudium für Sonderschulen wurde mit dem Studienjahr 2014/15 letztmalig begonnen und wird am Institut für LehrerInnenbildung sowie am Institut für Schulpraktische Studien und Außerschulische Bildung angeboten.

    Studierende in diesem Studienzweig haben die Möglichkeit, ihr Studium nach diesem Curriculum abzuschließen (maximal doppelte Mindeststudiendauer 12 Semester). Mit der zusätzlichen Absolvierung eines Weiterbildungslehrganges (60 ECTS) besteht die Möglichkeit zur Zulassung zu einem Masterstudium. Entsprechende Lehrgangsangebote stehen voraussichtlich ab dem WS 2016/17 an der KPH – ES zur Verfügung.

    Der Studiengang dient dem Erwerb wissenschaftsorientierter Grundkompetenzen zur Realisierung professionellen Handelns als Lehrerin bzw. als Lehrer im Bereich der Allgemeinen Sonderschule bzw. im gemeinsamen Unterricht von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderungen (integrative Form).

    Das Studium befähigt Studierende zur Planung, Gestaltung und Evaluierung des Unterrichtes an Allgemeinen Sonderschulen bzw. in der Integration, zur Unterstützung und Förderung des Lernens, zur Sensibilität hinsichtlich der Wahrnehmung besonderer Lernwelten von Schülerinnen und Schülern, zur Übernahme von Erziehungsverantwortung im Schulbereich und zur Qualitätssicherung und forschenden Weiterentwicklung eigener Unterrichtspraxis. Studierende eignen sich spezielle Kompetenzen an, die dazu beitragen, die Lern- und Entwicklungsbedingungen von Schülerinnen und Schülern mit Sonderpädagogischem Förderbedarf (SPF) zu verstehen und folglich die Grundlagen eigenen pädagogischen Handelns entsprechend danach auszurichten.

    Die abschließende Bachelor-Arbeit und die Defensio weisen eine enge Verbindung von Theorie und Praxis öffentlich aus.

    Studienzulassung: Reifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung (kann in Stams abgelegt werden) oder Berufsreifeprüfung

    Mindeststudiendauer: 6 Semester

    Studienabschluss: akademischer Grad "Bachelor of Education" (BEd) mit Lehrbefähigung für Sonderschulen (Förderpädagogik / Integration) 

    Das Curriculum (180 EC) umfasst die Bereiche

    • Humanwissenschaften 39 EC
    • Schulpraktische Studien 36 EC
    • Fachwissenschaften und Fachdidaktik 84 EC
    • Ergänzende Studien (inkl. Bachelorarbeit) 21 EC

    Die KPH - Edith Stein kooperiert mit zahlreichen Hochschulen in Europa. Studierende dieses Bachelor-Studienganges haben die Möglichkeit, an diesen Partnerhochschulen unter Anrechnung der Auslandssemester zu studieren. Weiterführender Link: Sonderpädagogik in Tirol